Wir über uns - eine lange Firmengeschichte


Ein Blick in unsere Geschichte...

geschichte1
vorheriges Bild nächstes Bild
Zum 50. Firmenjubiläum gab Roy Black 1983 eine Autogrammstunde.
Unser Geschäft feierte am 12. März 2008 Firmenjubiläum, und wir blicken auf eine interessante 75-jährige Geschichte zurück.

1933 gründete mein Großvater Josef Wiek zusammen mit Heinz Hilburg ein Fachgeschäft für Uhren, Optik, Foto und Radio. Nach dem Krieg trennten sich die Geschäftspartner. In einem Neubau neben der alten Betriebsstätte führte mein Großvater das Geschäft weiter.

Mein Vater Klaus übernahm nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung zum Uhrmacher und Augenoptikermeister 1967 das Geschäft. Er baute als einer der ersten Uhrmacher Deutschlands schon 1978 eine Funkuhr. Unterstützung in allen geschäftlichen Belangen erhielt er von seiner Frau Doris.

Unser 75 jähriges Jubiläum

Die WDR Lokalzeit berichtete über uns Jubiläum. Sehen Sie selbst!
Fasziniert vom Optikerhandwerk absolvierte auch ich eine Augenoptikerausbildung und wurde mit 24 Jahren zur jüngsten Augenoptikermeisterin in NRW ernannt. Nach meiner Ausbildung in Iserlohn arbeitete ich einige Jahre in Münster als Geschäftsführerin verschiedener Optikerbetriebe, um Erfahrungen zu sammeln.

Seit 2004 leite ich, Petra Wiek, in dritter Generation nun den Betrieb. Neben optischen Artikeln führen wir auch Uhren und Schmuck verschiedener renomierter Marken. Individuelle und kompetente Beratung sowie Innovation und Fortbildung werden bei uns groß geschrieben.


Seit 85 Jahren
in Fröndenberg


Impressum

Augenoptik Uhren Schmuck Wiek


Alleestraße 9
58730 Fröndenberg

Telefon02373 72396
Telefax02373 72696

Unsere Öffnungszeiten


Mo. - Fr.9.00 - 12.30 Uhr
14.30 - 18.00 Uhr
Mi.9.00 - 12.30 Uhr
nachmittags geschlossen
Sa.9.00 - 13.00 Uhr